Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel, Campingplatz? Es gibt so viele Möglichkeiten und Unterkünfte um direkt am Mittelmeer bzw. dem Inland seinen Urlaub in Südfrankreich zu verbringen!

Die beiden südfranzösischen Regionen Provence-Alpes-Côte-d-Azur & Languedoc-Roussillon bieten eine Vielfalt an Urlaubsmöglichkeiten an. Eigentlich zu viel für einen einzigen Südfrankreich Urlaub. Beginnen wir mit verschiedenen Unterkünften, Regionen übergreifend, jedoch davon abhängig, was Sie für Ihre Ferien präferieren.


Chambres d’hotes: Gästezimmer mit Frühstück und Charme

Chambres-d-hotesPensionen bzw. Gästezimmer haben hierzulande keinen besonders hohen Stellenwert. Ganz anders in Frankreich, hier finden sich zahlreiche Angebote.

Von der kleinen Pension mit wenigern Zimmern sowie Familienanschluss bis hin zu Chambres d’hotes im Schloss oder auf dem historischen Weingut: Persönlicher Kontakt zum Vermieter, gemütliche Atmosphäre sowie im Übernachtungspreis inkludiertes Frühstück sind immer drin. Nicht zu vergessen wertvolle Tipps für Ausflüge.

Besonders preiswerte Unterkunft bis Luxuszimmer um 200 Euro pro Nacht: die Preisspanne entsprecht gegebener Vielfalt bei Gästezimmern. Chambres d’hotes sind ideal um durch Frankreich zu reisen. Wer während seines Urlaubs den Süden von Frankreich erkunden möchte kann sich tageweise bei diesen privaten Pensionen einmieten, Land & Leute viel direkter kennen lernen als beispielsweise während eines Hotelaufenthalts. Gleichzeitig sind Sie flexibler, mobiler unterwegs im Gegensatz zur Unterkünften in Ferienhäuser bzw. Appartements (franz. Gîtes).


Hotels: Städte erkunden

Hotel Urlaub SüdfrankreichPauschalurlaub à la Mallorca? Normalerweise nicht das Ding von Reisenden, welche diese wunderbare Region erst einmal entdeckt haben. Entsprechend konzentrieren wir uns bei den Hotels als perfekte Unterkünfte für kurze Aufenthalte, vor allem in den Städten. Wer in seinem Urlaub Südfrankreich intensiv entdecken möchte findet entzückende Hotels, wobei wir insbesondere jene inmitten historischen Altstädten empfehlen möchten. Zentral gelegen, charmant, klein. Im mittleren Preissegment, mit viel Gastfreundlichkeit. Gut, wer direkt an der Côte d’Azur nach einem Hotel sucht muss vielleicht etwas tiefer in seine Tasche greifen. Insbesondere zu Zeiten von Veranstaltungen (z.B. Formel 1 in Monaco, Cannes-Festival etc.).


Ferienwohnung: Wochenweise von privat mieten

Eine kleine Ferienwohnung, voll ausgestattet, wochenweise angemietet. Für Ihren nächsten Südfrankreich-Urlaub stehen zahlreiche Ferienwohnungen zur Auswahl. Direkt am Meer gelegen, im Umland einer Stadt oder bergiger Region: Egal welche Gegend Sie bereisen möchten, es findet sich garantiert die passende Ferienwohnung. Wobei wir unterscheiden, zwischen einer Ferienwohnung von privat bzw. Ferienwohnungen innerhalb einer Appartementanlage. Privat vermietete Ferienwohnungen würden wir empfehlen, aufgrund ihrer Lage, denn sie sind meist ins Dorf(-leben) integriert.


Ferienhaus: von privat, mit Pool, am Meer?

Ferienhäuser ProvenceFür größere Familien bzw. Reisegruppen macht es Sinn, sich nach einem größeren Objekt umzusehen. Ferienhaus oder eine Villa in Südfrankreich mieten, das kann sich auch finanziell rechnen. Denn die Mietpreise orientieren sich nicht an der Anzahl von Personen, sondern der Dauer des Aufenthalts. Auch Nebenkosten sind bei Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Südfrankreich meist inkludiert (außer ggf. Strom in Wintermonaten). Ferienhäuser gibt es in der einfacheren Ausführung oder als Luxusvilla, mit Pool, werden meist von privat vermietet. Mietpreise orientieren sich nicht nur an der Ausstattung, sondern auch an der Region. Ein Ferienhaus direkt an der Côte d’Azur mit Meerblick ist dementsprechend etwas hochpreisiger. Günstiger wird es im Inland. Allerdings sind auch hier gerade in den Sommermonaten hohe Preise zu erwarten. Frühzeitig zu buchen ist ebenfalls empfehlenswert, gerade im Juli / August.


Camping: Südfrankreich Urlaub im Zelt oder Mobilheim

Urlaub in SüdfrankreichNoch nie haben wir so viele Campingplätze gefunden wie in Frankreich. Ein kommunaler oder kleiner privater Campingplatz ist recht günstig, meist mit 2 Sternen klassifiziert. Er hat alles, was man beim normalen Camping erwartet: Stellplätze mit Strom und Wasser, Sanitärräume. Dann aber gibt es noch das Luxuscamping, Plätze mit 4-5 Sternen. Wasserpark, Mobilheime, Laden, Animation, Ponyreiten, Abenteuerspielplatz – nicht vergleichbar mit unseren Campingplätzen, eher mit Cluburlaub auf dem Campingplatz. Egal ob Sie mit Freundin und Zelt oder der ganzen Familie Urlaub in Südfrankreich machen möchten, das Campen könnte die Lösung für eine entspannten, verhältnismäßig preisgünstige Urlaubsreise sein, eben auch wenn mehrere Personen zusammen reisen.


Im Urlaub Südfrankreich entdecken, mit dem Auto

Suedfrankreich UrlaubEs gibt so viele schöne Regionen und Flecken – eigentlich zu viel für nur einen Urlaub. Wer etwas mehr Zeit hat sollte sich daher auch nicht nur auf einen Standort begrenzen. Unsere präferierte Reiseform: Immer nur ein paar Tage an einem Ort verbringen, dann weiter ziehen. Chambres d’hotes, Camping oder Hotels eigenen sich wunderbar für diese Art des Reisens. Die Provence und Languedoc-Roussillon entschleunigt erkunden. Jede Gegend hat seinen eigenen Charme, den es zu entdecken gilt! Wir haben fast die ganz Südfrankreich bereist, über mehrere Jahre hinweg, in vielen Wochen. Und können Ihnen heute nicht sagen, welches unsere Lieblingsregion ist. Was wir empfehlen möchten sind dennoch einige Orte und Gegenden, die es uns besonders angetan haben.

  • Beginnen wir im Herzen der Provence, dem Naturpark Verdon. Der Lac de Sainte Croix sowie der Grand Canyon du Verdon, jeder Franzose kennt dieses Naturspektakel. Wir waren bestimmt schon fünfmal am Stausee. Und jedes Mal hatte dieser eine andere Farbe, von dunkelblau bis türkisblau. Die Gorges du Verdon, perfekt für Wanderungen und Auflügen via Kajak. Auch ein Besuch des historischen Dorfes Moustiers ist obligatorisch.
  • Fahren wir nach Osten, an die Mittelmeerküste. Nizza, Cannes, Fréjus, Saint Tropez – Orte, ein Sinnbild für den Südfrankreich Urlaub. Mondäne Städte, die ihren besonderen Charme bewahren konnten. Trotz viel Schickimicki und Tourismus einen Besuch wert! Einfach die Küste entlang fahren und Halt machen in Städten (oder Stränden), die einladend sind. Aber bitte die Autobahnen meiden! Sie führen sicherlich schnell von A nach B, wer Südfrankreich jedoch näher kennen lernen möchte findet hier keine besonderen Schönheiten…
  • Östlich von Marseille machen wir einen mehrtägigen Stopp. La Ciotat und Cassis, zwei mondänere Badeorte mit schöner Strandpromenande und guten Restaurants. Die Calanques (östlich von Cassis), eine wunderbare Küstenlandschaft, lädt zu tollen Wanderungen und Badeausflügen in kleinere Buchten ein. Von La Ciotat aus etwas Richtung Norden fahren zum Massif de Sainte-Baume. Ein heiliger Berg, den vor allem gläubige Christen nicht auslassen sollten.
  • Auf einzelne Ausflugsorte, Städte, Wanderungen etc. gehen wir in unserem Blog genauer ein. Vielleicht können wir Sie hier inspirieren, für Ihren nächsten Südfrankreich Urlaub!